SC Paderborn Trainer Roger Schmidt, Mannschaftskapitän Markus Krösche und Torschützenkönig Nick Proschwitz verabschieden Elsener Special Olympics Athleten Vom 21. bis zum 26. Mai 2012 finden in München die Special Olympics National Games für Menschen mit geistiger Behinderung statt und auch in diesem Jahr sind wieder Sportler aus Paderborn vom integrativen Sportverein TuRa Elsen dabei. „Seit 1998 organisiert der Integrative Sportverein TuRa Elsen in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Special Olympics Paderborn, dem Stadtsportverband Paderborn und den Caritas Schlosswerkstätten die Teilnahme an solchen großen sportlichen Wettkämpfen“, berichtet Matthias Brumby vom Stadtsportverband Paderborn, der zum 8. Mal eine solche Fahrt organisiert.

{AdmirorGallery}1012/buergermeisterempfang{/AdmirorGallery}


Am vergangenen Samstag fand das zweite inklusive Spiel- und Sportfest der TuRa Elsen auf dem Sportplatz am Merschweg statt. Das in Zusammenarbeit mit dem Stadtsportverband Paderborn e.V. und dem Förderverein Special Olympics Paderborn e.V. initiierte Fest für Sportler mit und ohne geistige Behinderung überzeugte mit einem abwechslungsreichen Bewegungsangebot und toller Stimmung trotz Wetterkapriolen.


Am Samstag, den 12.05.2012, findet ab 14:00Uhr an der Sporthalle und auf dem Sportplatz am Merschweg in Schloß Neuhaus die zweite Auflage des inklusiven Spiel- und Sportfestes statt. Nach dem tollen Erfolg im September 2011, damals unter dem Motto „integratives Spiel- und Sportfest“, startet das Fest in diesem Jahr mit einem neuen Namen: „Win together, das inklusive Spiel- und Sportfest“.


Seit Ende Januar 2012 gibt es in der Betriebsstätte Stettiner Straße eine neue Sportgruppe. Sie wird von Beate Elsner geleitet . Die gemischte Gruppe besteht aus 9 Teilnehmern - 6 Rollifahrern und 3 weiteren Teilnehmern mit verschiedenen körperlichen Einschränkungen. Die Gruppe trifft sich jeden Montag von 11.15 Uhr bis 12.00 Uhr in dem seit kurzem neu eingerichteten Gymnastikraum der Betriebsstätte. Das Angebot besteht aus Gymnastik, kleinen Spielen mit verschiedenen Materialien sowie Gedächtnis- und Entspannungsübungen. Die Gruppe hat sich bereits zu einem festen Bestandteil der Einrichtung entwickelt und zeichnet sich durch sehr motivierte Teilnehmer aus, was hoffentlich noch lange so bleibt.

Beate Elsner/TuRa Elsen

 


Wer in diesem Jahr am 66. Paderborner Osterlauf teilgenommen hat oder als Zuschauer vor Ort war, der könnte die fünf Sportler des Integrativen Sportvereins TuRa Elsen vorbeirauschen gesehen haben. Zusammen mit ihren drei Trainern und einer Übungsleiterin der Ahorn Panther gingen Carsten Beilfuß, Natascha Boldt, Michael Jähnert, Tobias Lausen und Robert Schulte am Ostersamstag beim Fit und Fun Lauf an den Start. Trotz vereinzelter Regenschauer liefen die Sportler Topzeiten und haben sich ihre Anerkennung nicht nur in Form der Teilnehmermedaillen redlich verdient. Ein großes Dankeschön an die gute Zusammenarbeit der Trainer und an die Sportler für den tollen gemeinsamen Lauf.
Bericht: Jasemin Pauli

Go to top