Nach monatelanger Sportpause starteten laufbegeisterte Sportler der TuRa Elsen mit und ohne Behinderungen unter dem Motto "Gemeinsam läuft 's besser " beim #runsalzkotten, der coronabedingt verkleinerten Form des Salzkotten Marathon, an dem insgesamt rund 700 Läufer teilgenommen haben.

Bei sportlichen 2 Grad Celsius veranstalteten der derzeitige FSJler vom Stadtsportverband Paderborn Niklas Schlangenotto gemeinsam mit der Übungsleiterin und Sportstipendiatin vom Stadtsportverband Paderborn Julia Klerks ein Ostersportprogramm in den Caritas Werkstätten am Merschweg.

Der Förderverein Special Olympics Paderborn, der Verein TuRa Elsen und alle Freunde des Paderborner Inklusionssports wünschen unserem langjährigen Vorstandsmitglied und Übungsleiter Michael Tack alles, alles Gute zu seinem 70. Geburtstag, den er am 31.03.2021 feiert!

Samstags, 10 Uhr morgens: Zeit für das wöchentliche Fitnesstraining. Organisator Nico Herrmann von Special Olympics NRW begrüßt einzeln die Teilnehmer der Zoom-Konferenz aus ganz Deutschland, darunter auch TuRa-Sportler Steffen, Carsten und Maike.

Danach übernimmt Fitnesstrainer Daniel Renpening und führt mit guter Laune, Musik und jeder Menge neue Übungen durch die Sportstunde. Beim Circle Training kommt man ordentlich ins Schwitzen, aber Training zahlt sich aus. Steffen und Carsten nutzen oft sogar die Erholungspausen um zusätzliche Liegestütze oder Kniebeugen zu machen.

Stipendium für junges Ehrenamt im Sport: Sportjugend NRW unterstützt in diesem Jahr inklusions-Übungsleiterin Julia Klerks vom Stadtsportverband Paderborn und von TuRa Elsen

Das „Stipendium für junges Ehrenamt im Sport“ ist begehrt. In diesem Jahr unterstützt die Sportjugend NRW erneut insgesamt 30 Bewerber im Alter von 17 bis 25 Jahren. Zum Kreis der Auserwählten für diese Förderung zählt auch Inklusions-Übungsleiterin Julia Klerks (TuRa Elsen/Stadtsportverband Paderborn). Die 19-Jährige darf sich seit Januar und noch bis Dezember über 200 Euro monatlich freuen.

Wichtige Nachricht für alle Turanerinnen und Turaner in der Abteilung Inklusionssport.

Corona verlangt uns allen in allen Lebensbereichen weiterhin viel Geduld und Verzicht ab. Wir hoffen, dass wir vielleicht im Sommer wieder mit unserem Sportangebot starten können. Auch wenn unsere Abteilung zur Zeit keine Einnahmen aus dem Rehasport hat, möchten wir euch ein kleines Trostpflaster zukommen lassen. Die Abteilung übernimmt für euch in diesem Jahr den Vereinsbeitrag bei der TuRa Elsen. Bei euch wird also der Jahresbeitrag nicht abgebucht.

Passt auf euch auf und bleibt gesund wünschen Matthias Brumby und Eva Kremliczek

Text: Eva Kremliczek
Foto: Matthias Brumby

Go to top