Auch wenn wir in diesem Jahr alle geplanten Läufen wie z. B. Osterlauf in Paderborn, Altstadtlauf in Lippstadt oder Salzkotten-Marathon koronabedingt abgesagt werden mussten, können wir doch zumindest einzeln, als Laufduo oder mit Abstand in kleinen Laufgruppen den Salzkotten-Marathon bestreiten!
Julia Klerks vom Stadtsportverband steht Oliver Kraatz und seinem Team tatkräftig zur Seite.
Julia Klerks vom Stadtsportverband steht Oliver Kraatz und seinem Team tatkräftig zur Seite.

Aufgrund der gegenwärtigen Situation engagiert sich die 18-jährige Freiwilligendienstleistende Julia Klerks ehrenamtlich beim Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes OV Paderborn.

Vorstellung meiner Einsatzstelle

Der Stadtsportverband Paderborn (SSV) zählt momentan 51188 Mitglieder in 135 Vereinen und bildet somit die Dachorganisation der Paderborner Sportvereine. Er kooperiert mit Paderborner Integrationssportvereinen, wie zum Beispiel der „TuRa Elsen“ und den „Ahorn Panthern“, durch welche unter anderem die Sportangebote für Menschen mit Beeinträchtigung gestellt werden. Außerdem unterstützt er den „Förderverein Special Olympics Paderborn e.V.“, der vor allem den sportlichen Wettbewerb für Menschen mit geistiger Behinderung in den Vordergrund rückt und Special Olympics Veranstaltungen in Paderborn organisiert.

Maike Beilfuß, unsere langjährige und beliebte Übungsleiterin, trat diesen Freitag, den 24. April 2020 in Paderborn vor den Traualtar. Der Förderverein Special Olympics Paderborn, der Stadtsportverband Paderborn und der Integrative Sportverein TuRa Elsen wünscht gemeinsam mit allen Übungsleitern und Sportlern dem Brautpaar alles Gute für seine gemeinsame Zukunft! Auch Maikes Mann Maik war schon bei einigen Integrativen Veranstaltungen als helfende Hand für uns im Einsatz. Wir wünschen Euch von Herzen viel Glück und vor allem Gesundheit.

Kurz bevor Corona das öffentliche Leben und somit auch den Sport lahmlegte, veranstaltete Special Olympics NRW den ersten Aktionstag „Walking Football auf Schalke“, der mit Unterstützung der Stiftung "Schalke hilft!" durchgeführt wurde.

Ende der 1980er Jahre schloss sich die Familiensportgruppe, ein lockerer Zusammenschluss von Familien mit behinderten Kindern, der Turnabteilung der TuRa Elsen an.

Go to top