DSC 0193 Es war wieder einmal ein wunderschönes Sportfest.

Hier jetzt auch ein paar Impressionen.

 

 

 

One Arm Hang 14 MB Ein Fest für alle sportbegeisterten Paderborner Familien kündigt sich an. Spielen, Bewegung und Spaß stehen am Sonntag, dem 13. November 2016, im Sportzentrum Maspernplatz in der Sportstadt Paderborn auf dem Programm. Bei „Together in motion“ – Die integrative Paderborner Sportshow mit Familiensportnachmittag – können sportbegeisterte Paderbornerinnen und Paderborner aktiv und passiv einen sportlichen Hochgenuss erleben. Traditionell wird diese Veranstaltung von der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold präsentiert und bereits zum 19. Mal vom Stadtsportverband Paderborn, der Sportjugend Paderborn und dem Paderborner Sportservice ausgerichtet.

 

 

4sternelauf Auch der leichte Nieselregen konnte den zahlreichen Läufern mit und ohne Behinderung beim diesjährigen Ahorn 4 Sterne-Lauf in Paderborn den Spaß am gemeinsamen Laufen nicht verderben. Gemäß dem Motto „Gemeinsam läuft`s besser“ stand beim Inklusionslauf, der vom Lift Unified Laufprojekt von Special Olympics NRW präsentiert wurde, nicht der Sieg im Vordergrund, sondern der Spaß am gemeinsamen Laufen.

Together in Motion 2016 klein Seite 1

Integrativer Sport ist in Paderborn seit langer Zeit schon kein Fremdwort mehr. Inzwischen zu einem festen Bestandteil im Paderborner Sportkalender ist die Veranstaltung „Together in Motion – Sport, Spiel und Bewegung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Behinderung“ geworden. Und so findet am Sonntag, den 13.11.2016, bereits zum 19. Mal das integrative Sportfest im Sportzentrum Maspernplatz statt.

radrennenHamburg2016 Seit 2003 finden in Hamburg anlässlich des Profiradrennens Cyclassics auch Radrennen für Menschen mit geistiger Behinderung, die Special Classics statt. In diesem Jahr wurde dieses Rennen erstmalig als Battle Race durchgeführt, also als Sprintrennen über 200 m Mann gegen Mann. Zunächst wurden in zwei Vorläufen die vier Zeitschnellsten für den Endlauf ermittelt, und sensationell kamen die drei Starter aus Paderborn hinter dem Vorlaufsieger Alexander Knaub aus Schleswig Holstein auf die Plätze 2-4.

2016 SOH 41 Zum bereits 41. Mal startet am 01. September 2016 eine junge/junger Freiwillige(r) seinen Freiwilligendienst im Sport beim Stadtsportverband Paderborn. Johanna Sturm (Bild: Mitte) heißt die junge Freiwillige, die sich nun für ein Jahr in den verschiedensten Paderborner inklusiven Sportvereinen einbringen wird. Der FREIWILLIGENDIENST beim Stadtsportverband vermittelt den Jugendlichen neue und wichtige Erfahrungen.

Go to top