TuRanerin Julia Overkämping fährt zu den Olympischen Spielen  

Wer ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) macht, hilft anderen Menschen und zeigt Engagement. Belohnt werden die Freiwilligen mit wertvollen Erfahrungen. Für manche ergeben sich aber auch besondere Chancen. Julia Overkämping vom Stadtsportverband Paderborn kann durch ihren Einsatz im Bereich des Behindertensports zu den olympischen Spielen reisen. Am Montag, 23. Juli, geht es los.


TuRanerin Julia Overkämping fährt zu den Olympischen Spielen  

Wer ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) macht, hilft anderen Menschen und zeigt Engagement. Belohnt werden die Freiwilligen mit wertvollen Erfahrungen. Für manche ergeben sich aber auch besondere Chancen. Julia Overkämping vom Stadtsportverband Paderborn kann durch ihren Einsatz im Bereich des Behindertensports zu den olympischen Spielen reisen. Am Montag, 23. Juli, geht es los.


Bereits zum 15. Mal fand im Juli 2012 das Integrative Sportturnier in der Elsener 2-fach Sporthalle der Gesamtschule Elsen statt. Diese integrative Veranstaltung wird jedes Jahr von der Turnabteilung der TuRa organisiert und ist zu einem festen Bestandteil im TuRa-Vereinskalender geworden.


Bereits zum 15. Mal fand im Juli 2012 das Integrative Sportturnier in der Elsener 2-fach Sporthalle der Gesamtschule Elsen statt. Diese integrative Veranstaltung wird jedes Jahr von der Turnabteilung der TuRa organisiert und ist zu einem festen Bestandteil im TuRa-Vereinskalender geworden.

Reha-Sport für geistig behinderte Kinder, Jugendliche und Erwachsene im integrativen Sportverein TuRa Elsen

Unser Verein TuRa Elsen ist Dienstleistungserbringer von Reha-Sport und hat sich auf dem Gebiet Sport mit geistig Behinderten spezialisiert. 
Die Übungsstunden werden durch speziell hierfür ausgebildete Übungsleiter durchgeführt. 
Alle Übungsleiter verfügen über eine gültige Lizenz und bilden sich kontinuierlich fort, um einen abwechslungsreichen und qualitativ hochwertigen Übungsinhalt zu vermitteln. 
Alle Rehasportgruppen sind durch den Behindertensportverband NRW als anerkannter Leistungserbringer für Rehabilitationssport anerkannt. 
Unser Ansprechpartner für diese Angelegenheiten ist Herr Gereon Jakobsmeyer. Seine Mailadresse lautet: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Ziele der Übungseinheiten sind sportliche Betätigung aus Freude an der Bewegung, Stärkung und Erhaltung der Gesundheit. 
Weiterhin werden persönliche Fertigkeiten und Fähigkeiten gefördert.
Unsere Übungsstunden orientieren sich an den individuellen Fähigkeiten und Interessen unserer Teilnehmer(innen).

Wie können Sie an unserem Sportangebot teilnehmen?

1. Laden Sie sich den Antrag (Muster) auf Reha-Sport herunter. 
2. Auf der zweiten Seite muss die Verordnung im Feld "Antrag auf Kostenübernahme" von Ihnen  
    unterschrieben und ausgefüllt werden.
3. Bitte lassen Sie Ihre persönlichen Angaben, Name, Krankenkasse, Geburtsdatum usw., am 
    Anfang der Verordnung von Ihrem Hausarzt aufdrucken.
4. Anschließend muss die ärztliche Verordnung von Ihrem Hausarzt ausgefüllt und abgestempelt 
    werden.
5. Die Verordnungen müssen anschließend von der Krankenkasse genehmigt werden.
 
Damit nicht jedes Sportmitglied selbst zur Krankenkasse gehen muss, werden wir diesen Service für Sie erledigen. Dabei sind wir jedoch auf Ihre Unterstützung angewiesen und haben folgende Bitte: Achten Sie darauf, dass die oben beschriebenen Felder ausgefüllt sind und schicken Sie die Verordnungen schnellstmöglich an unsere Ansprechpartner.

Wir wünschen viel Spaß mit unserem Sportangebot und freuen uns, Sie bald in einer unserer Gruppen begrüßen zu dürfen. 

Unsere Ansprechpartner für den Behindertensport im Sportverein TuRa Elsen finden Sie hier

 

{gallery}2009/Buergerpreis{/gallery}

Go to top